Datenschutz

Worum geht´s?
In dieser Datenschutz-Erklärung steht, dass ich von dir einige persönliche Daten
brauche, wenn du möchtest, dass deine Veranstaltung hier im Kalender erscheinen soll.
Wenn du also deinen Namen und deine Email-Adresse oder deine Telefonnummer
eintippst und das Formular dann absendest, kann ich diese Daten lesen. Ich werde
diese auch speichern. Ich möchte dich ja bei der Bestätigungsmail ansprechen können.
Wenn die Veranstaltung vorbei ist, werden diese Daten automatisch gelöscht.
Die Daten werden übrigens auf einem Server in Deutschland gespeichert.
Hier werden Log-Daten von Dir gespeichert. Das ist nix schlimmes und tut nicht weh.
Welche Daten das sind und wie lange diese gespeichert werden kannst du im
nachfolgenden, langen, bürokratischen, paragraphischen Text nachlesen:

Vorsicht - ab hier wird gesietzt!
Es ist mir ein Anliegen, alle mir anvertrauten persönlichen Daten, besonders gut vor
dem Zugriff Dritter zu schützen und sicher zu verwahren.
Die Firma Christine Ratzka NoAppNoFun, ist die Verantwortliche im Sinne der EU-
DSGVO für die von ihr betriebenen Plattformen. Wen Sie Fragen, Auskünfte oder
Anliegen zu Ihren persönlichen Daten auf unseren Plattformen haben, nehmen Sie bitte
Kontakt zu uns auf: christine@stupsapp.de
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung
der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber
vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen
Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig
und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Pflichtfelder in
unseren Online-Formularen sind jeweils für die Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. für
Rückfragen notwendige Angaben, ohne die keine Bearbeitung nicht sinnvoll /
umfänglich erfolgen kann. Im Folgenden erfahren Sie mehr, wie wir persönlichen Daten verwenden und verarbeiten.
Eingabe-Formular
Wir benötigen Ihren Namen, Ihre Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse von Ihnen.
Angaben zur Veranstaltung sind: Landkreiskürzel, Straße und Hausnr., PLZ und Ort,
Titel und Dauer der Veranstaltung, ein Bild sowie die Beschreibung Ihres Events.
Speicherdauer: Bis zum Ende der Veranstaltung.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 (1) b) EU-DSGVO.

Sonstiges
Durch den Besuch unserer Webseiten speichert der Server unseres deutschen
Dienstleister (STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin) Informationen über den
Zugriff (anonymisierte IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) die von uns
ausschließlich für unsere Besucherstatistik ausgewertet werden und keine
Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Strato erstellt nur die normalen Server -
Logfiles, die für den Betrieb von Web- und Mailserver notwendig sind. Die Logfiles und
die darin enthaltenen personenbezogenen Daten sind notwendig, um den Serverbetrieb
aufrecht zu erhalten bzw. um schädliches Verhalten analysieren und abschalten zu
können. Die IP Adressen werden für 7 Tage lang gespeichert, anschließend werden
diese maskiert.
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen oder unsere Dienste nutzen übermittelt das
Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an
den Server. Das ist insbesondere der Fall, wenn Sie bestellen, wenn Sie sich einloggen
oder wenn Sie Daten hoch- oder runterladen. Log-Daten werden von den Servern auch
erfasst, wenn Besucher meine Webseiten aufrufen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse
des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des
Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre
Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die IP-Adressen werden nur
gespeichert, soweit es zur Erbringung der Dienste von Strato erforderlich ist. Ansonsten
werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch
unserer Website werden bis zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gespeichert,
maximal 7 Tage.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 (1) f) EU-
DSGVO.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet (z.B. bei der
Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen und nicht
lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Die Verwendung von Daten auf unseren Webseiten zur gewerblichen Werbung ist
ausdrücklich nicht erwünscht. Wir widersprechen hiermit jeder unerlaubten
kommerziellen Verwendung und Weitergabe der Daten.
Ihre Rechte
Sie haben gesetzliche Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung
der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung, sowie ein Recht auf
Datenübertragbarkeit.
Auskunftsrecht
Nach Art. 15 Abs. 1 EU-DSGVO haben sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber
zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies
der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten.
Berichtigungsrecht
Nach Art. 16 EU-DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung
Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter
Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die

Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer
ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Recht auf Löschung
Nach Art. 17 EU-DSGVO haben Sie bei Vorliegen der entsprechenden
Voraussetzungen aus Art. 17 Abs. 1 a) - f) die Löschung Ihrer personenbezogenen
Daten zu verlangen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Nach Art. 18 EU-DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung bei der
Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen, wenn deren Richtigkeit von
Ihnen bestritten wird, und zwar für die Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht,
die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Sofern die Verarbeitung
unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und
stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten von uns
verlangen, folgen wir der Aufforderung.
Die Einschränkung der Verarbeitung erfolgt auch dann, falls wir Ihre
personenbezogenen Daten für Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, sie
diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von eigenen
Rechtsansprüche benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art.
21 Abs. 1 EU-DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht ob die berechtigten
Gründe des Verantwortlichen gegenüber ihren Gründen überwiegen. Sie werden von
uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Nach Art. 20 EU-DSGVO haben Sie das Recht, bei Vorliegen der Voraussetzungen, die
Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem
strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und haben das
Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu
übermitteln. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das
Recht zu fordern, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere
verantwortliche Stelle übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die
Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer
Daten widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten, senden Sie
uns bitte eine Nachricht an christine@stupsapp.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum
Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.
Beschwerderecht
Wer annimmt, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner persönlichen Daten
in seinen Rechten verletzt worden zu sein, kann sich an die für uns zuständige
Datenschutzaufsichtsbehörde wenden unter Bayerisches Landesamt für
Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach oder das auf der
Internetseite www.lda.bayern.de bereitgestellte Beschwerdeformular nutzen.
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie
stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer
Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer
Services bzw. Veränderung unserer internen Abläufe, etc.. Für Ihren erneuten Besuch
gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Christine Ratzka NoAppNoFun
Eresinger Str. 5
D-86929 Penzing
christine@stupsapp.de
01 51 / 222 66 050

Stand Januar 2019